FÜHRUNGEN
Der Herkules
  • © Bild: Tomas Riehle

Gut informiert...

„Wandel is immer“: Themenführung im Nordsternturm

Gleich geblieben ist das Angebot der regelmäßigen Sonntagsführungen im Nordsternturm.

arrowright32OKTOBER 2017
Kumpel bleibt Kumpel? Zuwanderung und
Integration

arrowright32NOVEMBER 2017
Wohnen im Revier

arrowright32DEZEMBER 2017
Wandel durch Kultur: Kunstort Nordstern(Kunstprojekte während der BUGA, Videokunstzentrum, Herkules, Arbeiten in der Ausstellung

Der denkmalgeschützte Nordsternturm mit seiner imposanten Fördertechnik ist nicht nur Kulisse sondern selbst Teil der Geschichte, in seinem heutigen Erscheinungsbild Symbol für Wandel und Kontinuität gleichermaßen.

„Nordstern im Wandel der Geschichte“

Sie erkunden das Gelände rund um das zentrale Gebäudeensemble der Schächte 1 und 2 und erfahren von der Transformation des Standortes nach Stilllegung des Bergwerkes – über die Bundesgartenschau, den Umbau des zentralen Ensembles bis hin zur Ertüchtigung und Aufstockung des historischen Nordsternturms. Die denkmalgeschützte Fördermaschine mit ihrem gewaltigen Elektromotor fasziniert noch heute. Die Führung endet auf der Panoramaplattform des Nordsternturmes in rund 83 Metern Höhe, wo Ihnen unser Gästeführer die umliegenden Landmarken zeigt und erläutert.

Gruppenführungen zu Wunschterminen können individuell vereinbart werden.

VIVAWEST-Package: Von Siedlungskultur bis Kunst und Panorama

Geführte Radwanderung zwischen dem Nordsternpark und der Arbeitersiedlung Schüngelberg in Gelsenkirchen. Mit vielen interessanten Zwischenstationen im Nordsternpark, an der Emscher, am Schalker FanFeld, dem Bahnwärterhäuschen Horster Straße, im Kleinen Museum und auf dem Nordsternturm am Fuße des Herkules.

Dauer: ca. 3,5, Std. Länge: ca. 23 km. Teilnahmegebühr: 10,- €. Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen.

Gruppenführungen zu Wunschterminen können individuell vereinbart werden.

Information und Anmeldung unter:
Telefon: 0209.35979240 oder per E-Mail : info@nordsternturm.de

Kinder-Workshop im Nordsternturm

Ab sofort bietet die Nordsternturm GmbH erstmals ein Programm für Kinder ab 7 Jahren an.

In dem „Nordsternchen-Workshop“ stellen sich die teilnehmenden Kinder gemeinsam mit unseren Betreuern knifflige Fragen und erfahren so auf spielerische Weise viel Spannendes rund um das Arbeiten und Leben auf und um die ehemalige Zeche Nordstern.

Anschließend können die Kinder kreativ werden und die gesammelten Eindrücke bei der Gestaltung einer eigenen Grubenlampen umsetzen. Die Kunstwerke dürfen die Kinder im Anschluss natürlich als Andenken mit nach Hause nehmen.

Die nächsten Nordsternchen-Workshops finden am 07.10. und 21.10.2017 von 13:00-14:30 statt. Der Teilnahmebeitrag von 5 € kann vor Ort gezahlt werden.

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon: 0209.35979240 (täglich 11-18 Uhr) oder über info@nordsternturm.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Gruppenführungen zu Wunschterminen können individuell vereinbart werden.

Information und Anmeldung unter:
Telefon: 0209.35979240 oder per E-Mail : info@nordsternturm.de

Der Zugang ist barrierefrei. Im und auf dem Nordsternturm sind maximal 100 Personen zugelassen.

Größeren Besuchergruppen wird deshalb eine Anmeldung empfohlen.